FiTS Logo

Privacy Policy of the mobile app FiTS

Updated on 22-May-2018

§ 1 Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der mobilen Applikation „FiTS“ (im Folgenden „App“) durch die vitaliberty GmbH, Augustaanlage 54-56, 68165 Mannheim (im Folgenden „vitaliberty“) als Anbieter der App und damit als Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Für die Nutzung der App, ist es unerlässlich, dass bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen durch vitaliberty erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Hierzu zählen auch Gesundheitsdaten, die besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO darstellen, die wir nur aufgrund Ihrer informierten und freiwilligen Einwilligung verarbeiten dürfen. Aus diesem Grunde werden Sie besonders auf die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen hingewiesen, in denen beschrieben wird, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei der Registrierung und Nutzung der App im Rahmen der personalisierten Teilnahme erhoben und wie diese Daten von vitaliberty verarbeitet und genutzt werden.

Zweck jedweder Datenverarbeitung ist die Nutzung der App, wie es in den Nutzungsbedingungen der App näher beschrieben ist. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken oder eine Weitergabe von Daten an Dritte wird nicht oder nur in anonymisierter Form stattfinden, so weit nicht in diesen Datenschutzbestimmungen ausdrücklich anders bestimmt ist.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und die Gewährleistung Ihres Rechtes auf informationelle Selbstbestimmung sind uns sehr wichtig. vitaliberty erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung aller einschlägigen nationalen und europäischen Datenschutzgesetze. Darüber hinaus bietet vitaliberty zusätzliche Datensicherheit. Zum einen werden Ihre Daten zum Schutz gegen unbefugte Angriffe besonders sicher durch eine weitgehende Trennung von Anmelde- und Nutzungsdaten gespeichert, die von einem Angreifer nicht überwunden werden kann, zum anderen werden alle Daten ausschließlich in Deutschland in einer eigenen Cloud gespeichert und verarbeitet. Sämtliche Nutzungsdaten werden zudem ohne Personenbezug gespeichert und wären im Falle eines unbefugten Zugriffs keiner natürlichen Person zuzuordnen.

Zum Betrieb von FiTS können auch externe Dienstleister eingesetzt werden, soweit diese in dieser Datenschutzerklärung oder in der Anlage zur Datenschutzerklärung aufgeführt sind. Soweit es für ihre Aufgaben erforderlich ist, können diese Dienstleister auch Zugriffsrechte auf personenbezogene Daten erhalten.

Durch Aktivierung der Checkbox auf der Startseite des Registrierungsprozesses willigen Sie ausdrücklich in die nachstehend beschriebene Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einschließlich der im Folgenden genannten Gesundheitsdaten zur vertragsgegenständlichen Leistungserbringung und zur Verwendung für Werbung und Marktforschung durch vitaliberty ein.

Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen die Nutzungsbedingungen der App.

§ 2 Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

2.1 Erhebung personenbezogener Daten

a) Anmeldung mit Name und E-Mailadresse

Der Nutzer muss bei der Erstanmeldung einen Benutzernamen und ein Passwort ("Zugangsdaten") wählen, die ihn als berechtigten Nutzer der Dienste ausweisen. Nach Eingabe seiner Anmeldedaten sowie seiner Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen und zu der Datenschutzerklärung der App erhält der Nutzer eine E-Mail an die von ihm angegebene E-Mailadresse. Zum Abschluss seiner Erstanmeldung muss der Nutzer diese über den in der E-Mail enthaltenen Hyperlink bestätigen. Alternativ kann ein aktiver Facebook-Account für die Erstanmeldung gewählt werden (siehe Absatz b)).

Bei der erstmaligen Anmeldung mit Name und E-Mailadresse in der App ist die Angabe verschiedener personenbezogener Daten (im Folgenden "Anmeldedaten") erforderlich. Wir speichern diese Daten für die Dauer des Nutzungsvertrages gemäß unserer Nutzungsbedingungen, denen Sie bei der Registrierung zustimmen, auf unseren Systemen.

Im Rahmen der Anmeldung erheben wir folgende obligatorischen Daten:

Folgende Daten können Sie bei der Anmeldung optional angeben, später hinzufügen oder wieder löschen:

b) Anmeldung mit Facebook-Account

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für unseren Dienst mit Ihrem Facebook-Account anzumelden. Die Nutzung dieser Form der Anmeldung über Facebook ist freiwillig. Zur Anmeldung werden Sie auf die Seite von Facebook weitergeleitet, wo Sie sich mit ihren Nutzungsdaten anmelden können. Bei der Weiterleitung werden die nachfolgenden Daten von uns an die Facebook Inc. (USA) übermittelt:

Von Ihren Facebook-Anmeldedaten nimmt vitaliberty selbstverständlich keine Kenntnis. Sind Sie bereits bei Facebook angemeldet, wird dieser Schritt übersprungen. Hierdurch werden Ihr öffentliches Facebook-Profil und unser Dienst verknüpft. Der Nutzer bestätigt dies mit dem Button „OK“. Durch die Verknüpfung werden von der Facebook Inc. folgende personenbezogenen Daten an FiTS übermittelt:

Mit diesen Informationen legen wir in den FiTS-Systemen einen Benutzer für Sie an, und Sie können mit der Eingabe der unter a) aufgeführten Daten fortfahren. Eine darüberhinausgehende dauerhafte Verknüpfung zwischen dem Nutzerkonto und dem Account bei Facebook findet nicht statt. Name und E-Mailadresse sind bei dieser Variante nicht mehr erforderlich. Weitere Informationen zur Anmeldung über Facebook und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc.

c) Anmeldung mit Google Account

Die Erstanmeldung mit Google erfolgt analog zur Erstanmeldung mit Facebook. Die Nutzung dieser Form der Anmeldung über Google ist freiwillig. Bei der Weiterleitung werden die nachfolgenden Daten von uns an die Google LLC (USA) übermittelt:

  • Client-ID (ID, die Google ermöglicht zu erkennen, dass Sie von der FiTS App aus zugreifen)
  • IP Adresse Ihres mobilen Endgeräts
  • Redirect URL (Adresse, zu der Sie nach erfolgreicher Authentifizierung bei Facebook zurückgeleitet werden.
  • Das öffentliche Profil umfasst die folgenden Daten, die von Google an FiTS übermittelt werden:

  • User-ID
  • E-Mail Adresse
  • Username
  • Vorname
  • Nachname
  • Sprache und Land
  • Sämtliche Anmeldedaten werden von vitaliberty vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, eine solche Weitergabe ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht oder Sie haben vorab in eine Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

    d) Nutzung der App

    Wenn Sie die App verwenden, erfassen und verarbeiten wir zusätzlich folgende personenbezogene Daten (im Folgenden („Nutzungsdaten“), die Sie durch oder über die App direkt zur Verfügung stellen oder durch die Verwendung der App generieren:

    Bitte beachten Sie, dass sich aus derartigen gesundheitsbezogenen Daten Rückschlüsse über Ihren Gesundheitszustand gewinnen lassen und dass es sich dabei um sensible persönliche Daten (besondere Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO) handelt.

    e) Nutzungs-Analyse „adjust“

    Die FiTS-App nutzt das App-Nutzungsanalyse-Tool “adjust”, ein Produkt der Firma adjust GmbH, Berlin. adjust erfasst Daten über die Installation und das erste Öffnen der App auf Ihrem Mobilgerät sowie über Ihre Interaktion innerhalb der App (z. B. darüber, welche Funktionen bzw. Angebote Sie in FiTS ausgewählt haben). Damit können wir verstehen, wie unsere Nutzer mit unsere Apps interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse werden neben den genannten Nutzungsdaten nur die Advertising ID für iOS (IDFA) bzw. die Google Play Services ID sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC-Adresse an den Dienstleister adjust GmbH übermittelt. Die Daten sind so anonymisiert, dass es nicht möglich ist, Sie oder Ihr mobiles Gerät dadurch zu identifizieren.

    Die oben beschriebene Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzungsanalyse mit adjust erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses, die App attraktiv und effizient zu gestalten bzw. zu verbessern. Wenn Sie kein Tracking durch adjust wünschen, können Sie dem widersprechen, indem Sie das Tracking in unserer App im Bereich „Profil“ unter der Rubrik „Einstellungen“ über den entsprechenden Schalter deaktivieren.

    2.2 Verwendung der erfassten Daten

    Die bei der Anmeldung von Ihnen angegebenen Daten und im Rahmen Ihrer Nutzung der App entstehenden personenbezogenen Daten werden von vitaliberty für die vertraglich vereinbarten Zwecke (d. h. zur Ermöglichung der Nutzung der App und der darauf angebotenen Dienste), zur vertraglichen Kommunikation mit Ihnen, zum Missbrauchsschutz sowie zu weiteren in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken verarbeitet und genutzt.

    Insbesondere wertet die App die jeweiligen Anmelde- und Nutzungsdaten zur Erstellung, Anpassung und Anzeige individueller Trainings- und Ernährungspläne in automatisierter Form aus. Die App ermöglicht so ein sich dynamisch anpassendes Nutzungserlebnis, indem dem Nutzer auf Basis seiner Anmelde- und Nutzungsdaten bzw. seines Feedbacks individuelle Empfehlungen bezüglich Training, Verhalten und/oder Ernährung angezeigt werden. Zudem werden auf dieser Basis Hilfestellungen zu persönlichen Motiven und Barrieren angezeigt.

    Die Anmelde- und Nutzungsdaten werten wir zudem zu Werbezwecken automatisiert aus, um Ihnen per E-Mail oder Push-Nachricht an ihr mobiles Endgerät auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittene Informationen und Angebote (z.B. programmbezogene Erinnerungen und Tipps, Informationen über Produkte und Dienstleistungen aus dem Gesundheits- und Trainingsbereich, Aktionen oder Gewinnspiele) zusenden zu können, soweit sie dem nicht wie folgt widersprechen:

    In den erhaltenen E-Mails können Sie sich über einen Abmeldelink von der Versandliste des jeweiligen E-Mailformats löschen lassen. Vom Erhalt von Push-Nachrichten können Sie sich über das Profil in der App oder die Einstellungen des Betriebssystems (z.B. iOS, Android) abmelden.

    § 3 Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

    Ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung bzw. ohne gesetzliche Verpflichtung wird vitaliberty Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben. Soweit in einer gesetzlichen Verpflichtung nicht anders bestimmt, erfolgt die Weitergabe von Daten ausschließlich in anonymisierter Form, sodass Rückschlüsse auf Ihre Person ausgeschlossen sind.

    § 4 Einwilligung und Widerruf

    Soweit Sie über die App einer bestimmten weiteren Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zustimmen, erfolgt dies immer auf informierter und freiwilliger Basis.

    Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft - per E-Mail an privacy@joinfits.com - zu widerrufen. Daraufhin wird Ihr Account gemäß § 7 gelöscht.

    Dazu können Sie uns jederzeit kontaktieren, bevorzugt per E-Mail an privacy@joinfits.com. Weitere Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Impressum.

    § 5 Auskunft

    Sie können jederzeit nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO Auskunft von uns über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen (per Briefpost mit Unterschrift und Personalausweiskopie).

    Ein Auskunftsersuchen ist zu richten an:

    vitaliberty GmbH,
    Augustaanlage 54-56
    68165 Mannheim

    Ihre Personalausweiskopie wird ausschließlich zur Prüfung Ihrer Identitätsdaten genutzt und danach unverzüglich vernichtet. Sie können in der übersandten Personalausweiskopie nicht erforderliche Daten wie Ihr Bild oder Ihre Augenfarbe schwärzen.

    § 6 Löschung Ihrer Daten und weitere Datenschutz-Rechte

    Ihre personenbezogenen Daten bleiben so lange gespeichert, bis Ihre Kündigung des Nutzungsvertrags wirksam wird. Binnen einer Frist von 3 Arbeitstagen werden Ihre Daten anonymisiert, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. Im letzten Fall werden die Daten für eine weitere Verwendung gesperrt.

    Wenn Ihre Daten anonymisiert werden, wird jeglicher Personenbezug in den über Sie gespeicherten Daten entfernt, so dass eine nachträgliche Re-Identifizierung der Daten ausgeschlossen ist.

    Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen (gemäß Art. 21 DSGVO).

    Ihnen stehen darüber hinaus weitere Rechte der betroffenen Person, insbesondere das Recht auf Berichtigung, Sperrung (Einschränkung der Datenverarbeitung), und Datenübertragbarkeit, entsprechend den Vorgaben in Art. 12 - 23 DSGVO zu. Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich an uns über die oben in § 6 genannte Adresse.

    § 7 Änderung der Datenschutzhinweise

    Durch die Weiterentwicklung der FiTS-App bzw. durch technische Änderungen kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. vitaliberty behält sich daher vor, die Datenschutzerklärung für FiTS jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu verändern.

    vitaliberty wird auf die geänderte Datenschutzerklärung per E-Mail und in der FiTS-App hinweisen. Wenn Sie nicht innerhalb von 4 Wochen der geänderten Datenschutzerklärung zustimmen, werden die Funktionen der FiTS-App für Sie deaktiviert. Sie können innerhalb einer Frist von 6 Wochen wieder freigegeben werden, indem Sie der geänderten Datenschutzerklärung zustimmen.

    § 8 Datenschutzbeauftragter

    Wenn Sie noch Fragen zur Umsetzung des Datenschutzes oder zum Umfang der Speicherung Ihrer Daten in der FiTS-App haben, können Sie sich gern an den Datenschutzbeauftragten von vitaliberty wenden. Sie erreichen ihn per E-Mail über die folgende Adresse: privacy@joinfits.com

    § 9 Aufsichtsbehörde

    Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, zu beschweren. Die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde kann formlos erfolgen.

    Anlage zur FiTS-Datenschutzerklärung

    Im Folgenden werden alle externen Dienstleister aufgeführt, die Leistungen im Rahmen des Betriebs des FiTS- Systems erbringen, sofern diese nicht bereits oben im Text der Datenschutzerklärung erwähnt sind:

    1. TWL-KOM GmbH
      Donnersbergweg 4, 67059 Ludwigshafen
      Externes Rechenzentrum zum Betrieb des FiTS-Systems